Schokoaufstrich vegan und frei von Industriezucker

Schokoaufstrich vegan und frei von Industriezucker

Schokoaufstrich vegan und frei von Industriezucker , Version 2.0.

Isst noch jemand mit Begeisterung jeden Morgen sein Schoko-Brot? Ich weiß, das ist nicht total Clean-eating- mäßig, aber ich liebe mein leckeres Körnerbrot vom Biomarkt mit einem cremigen Schokoaufstrich vegan und frei von Industriezucker. Letzteres wird mir immer wichtiger, wobei mein „zuckerfrei“-Projekt so seine Höhen und Tiefen hat. Die zu kaufenden Schokocremes allerdings sind mir mittlerweile viel zu süß. Daher gab es vor einiger Zeit schon mal diese Alternative hier. Aber irgendwie war die Konsistenz noch nicht ideal. Daher gibts heute die Version 2.0 – etwas fester, etwas streichbarer, ach, ich find auch noch etwas leckerer.

Wieso du deinen Schokoaufstrich selber machen solltest

Das, was wir selber machen, haben wir in der Hand. Wir bestimmen die Qualität und die Zutaten, ganz bewusst und mit Blick auf den eigenen Körper. Wir können sicher sein, dass wir weder Palmöl aus umweltschädigenden Riesenplantagen noch Kuhmilchzeugs mit drin haben und können alles nach eigenem Geschmack aufeinander abstimmen. Ich liebe es in der Küche herum zu probieren und neulich hatte ich wieder Zeit mich mit dem Thema Schoko zu beschäftigen. So ist der Schokoaufstrich aufgepeppt worden und schmeckt noch mal leckerer. Echt jetzt.

Du brauchst:

  • 1 250 gr Glas Haselnussmus in Bioqualität
  • 30 gr. Kakaobutter
  • 3 EL rohen Kakao
  • 4 EL Ahornsirup
  • 4 EL Kokosblütensirup
  • 2-3 EL Mandelmilch (je nach gewünschter Konsistenz)
  • eine Prise Salz

So gehts:

  • Die Kakaobutter in einer kleinen Schüssel auf die Heizung stellen und schmelzen lassen
  • Haselnussmus, Kakaopulver, Salz, Ahornsirup und Kokosblütensirup mit der flüssigen Kakaobutter in einem Hochleistungsmixer gut vermischen
  • Mandelmilch dazu geben und nochmal mixen
  • In mit heißem Wasser ausgespülte, saubere Gläser füllen

Der Schokoaufstrich hält sich im Kühlschrank ca. 3 Wochen. Wer Sorge hat den Mixer sauber zu bekommen: Füll einfach eine gefrorene Banane (in Scheiben geschnitten), etwas Mandelmilch und 2 EL Kakaopulver ein und mix dir eine Nice-Cream. Sie schmeckt nach Zubereitung des Schokoaufstrichs schön nussig und man kann den Mixer danach viel besser spülen.

Habt eine gute Zeit ihr Lieben,

Silja

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

2 Kommentare

  1. Claudia 10 Monaten vor

    Wie gross ist das Glas Haselnussmus?
    Wieviel Gramm?
    Liebe Grüsse Claudia

    • Autor
      Silja 10 Monaten vor

      Hallo Claudia,

      danke für den Hinweis! 250 gr – hab ich gleich oben ergänzt!
      Liebe Grüße
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*