Blutdruck messen – mein Fazit zum Braun ActivScan™ 9 (Werbung)

Blutdruck messen – mein Fazit zum Braun ActivScan™ 9 (Werbung)


Blutdruck messen – mein Fazit zum Braun ActivScan™ 9 (Werbung)

Wenn es irgendwo in Gesprächen um Blutdruck geht, verlor ich bisher leider das Interesse. Meine Entschuldigung ist mein konstant ziemlich niedriger Blutdruck, den Ärzte meist mit einem „Sie werden wohl sehr alt“ kommentieren. Erschwerend hinzu kommt, dass ich mich meistens ziemlich gesund fühle. Ok, manchmal ist mir beim Aufstehen schummerig und ich hatte neulich ein wenig Herzrasen – aber alles, sagen halt die Ärzte, ist bei mir ganz schön in Ordnung. Zum Glück. Und doch mache ich mir in den letzten Tagen mehr Gedanken rund um den Blutdruck, was ganz positiv ist, denn ich entdecke eine Menge über mich, meine Gesundheit, Zusammenhänge. Bei all dem hilft mir ein wunderbar praktisches Gerät, was ich testen durfte und was es mir, das will ich vorweg nehmen, leicht macht. Wieso ich also neuerdings auf den Braun AcitvScan™9  abfahre  (den ihr übrigens gewinnen könnt) und was ich in den letzten Wochen gelernt habe – darum geht es heute.  

Wieviel Vorsorge brauchen wir?

Dabei ist mir meine Gesundheit durchaus wichtig. Ich gehe zu den wichtigsten Arztterminen, Check ups, Screenings. Ich esse weitestgehend gesund, rauche nicht, trinke erfreulich wenig (ok, bis auf ein paar Ausnahmen) und wenn man meine morgendliche Einheit Trampolin und etwas Yoga als ernsthaften Sport zählt, bin ich sogar sportlich. Trotzdem hatte ich Lust einen Blutdruckmesser zu testen. Denn der Blutdruck kann ganz schön viel aussagen und ich war, nach den ersten Recherchen ziemlich neugierig, was ich alles rauskriegen würden.

Was ist eigentlich der Blutdruck?

Unser Blutdruck zeigt an, mit welchem Druck das Blut in unseren Körper gepumpt wird. Er ist abhängig vom Widerstand der Wände in unseren Arterien und natürlich von unserem Herzschlag. Leider ist Bluthochdruck in den meisten Industrieländern eine weit verbreitete Krankheit. Auch zu niedriger Blutdruck kann Beschwerden auslösen, allerdings sind sie bei weitem nicht so gravierend.

Was unser Blutdruck aussagen kann

Ich bin keine Ärztin und doch schreibe ich heute etwas über mögliche Ursachen. Daher meine Bitte: Genießt die alle Aussagen mit der nötigen Vorsicht und geht immer (immer, immer!) zum Arzt um euch fachkundig beraten zu lassen. Die am meisten verbreitete Form des Bluthochdruck ist nicht auf eine andere Krankheit zurückführbar, sie wird primäre oder essentielle Hypertonie genannt. Als Ursache für diese Erkrankung werden genetische Faktoren, Bewegungsmangel, eine falsche Ernährung, zu viel Kochsalz, Alkohol- oder Tabakkonsum, Übergewicht und Stress als begünstigende Faktoren angegeben. Studien belegen, dass wir einen ziemlichen Einfluss auf unseren Blutdruck haben, was vor allem spannend für all jene ist, die unter ihrem Hochdruck ordentlich leiden.

Ein Film und seine Folgen

Zudem hat mich die Dokumentation „What the health?“ ganz schön bewegt. Hier wurden Menschen mit z.B. schweren Herz-Kreislauferkrankungen nach langem Leidensweg auf eine pflanzliche, gesunde Diät gesetzt und fachkundig betreut. Die Beschwerden der Teilnehmer linderten sich in der Doku rasant. Wer vorher an die Wohnung gefesselt war, konnte plötzlich Spaziergänge machen, Medikamente wurden nicht mehr benötigt, die Lebensqualität stieg rapide. Alle zitierten Studien werden im Abspann gezeigt, wer also recherchieren will, dem stehen alle Türen offen

Selbst Verantwortung übernehmen

Ich tracke per App mein Schlafverhalten, die Zahl meiner täglichen Schritte, den Konsum meines Handys. Wieso also nicht auch mal tracken, wie mein Herz so schlägt und mit welchem Druck das Blut durch meine Adern rauscht? Mich hat interessiert, wie sich meine Ernährung, mein Schlaf, meine Laune auswirken. Und ob mein Mann, der gerne viel arbeitet, der den Zigaretten einfach noch nicht ganz abschwören kann oder will und vegetarisch isst, einen gesunden Blutdruck hat. Gesundheit ist ein hohes Gut und wenn wir in unserem Lebensstil etwas anpassen könnten – ich wäre dabei. 

Die Folgen von Bluthochdruck

Schon alleine da ein leichter aber konstanter Bluthochdruck langfristig gravierende Folgen haben kann. Oft haben Patienten kaum Symptome. Es kann zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Nasenbluten, Herzklopfen, Schwindel oder Nervosität kommen. Da aber das Herz die ganze Zeit verstärkt arbeiten muss, können sich die kleinen Gefäße verengen oder sogar ganz verschließen. Auch die Gefahr von Ablagerungen in den Arterien steigt. Arteriosklerose, Herzkrankheiten bis hin zum Infarkt oder ein Schlaganfall können die Folge sein.  

Der Braun ActivScan™ 9 im Test

Allerdings muss ich nun zu meinem Anfangssatz zurück kommen: All das wüsste ich heute nicht, wenn ich nicht gefragt worden wäre, den Braun AcitvScan™ 9 zu testen. Und gerade weil ich kein irrer Technikfan bin, bin ich ziemlich begeistert. Das Gerät ist super simpel zu bedienen (die Kurzanleitung reicht), batteriebetrieben, handlich, komfortabel und kann die Daten von zwei Nutzern speichern. Außerdem verfügt das Gerät über eine tolle Grafik, die auf einen Blick zeigt, wie die eigene Entwicklung aussieht. Farben im Ampelsystem sorgen dafür, dass ich mir keine Bandbreiten oder ähnliches merken muss. Die jeweilige Farbe (von grün bis rot) verrät sofort, ob meine Werte bedenklich sind. Auch die Kalenderansicht gefällt mir gut. Hier konnte ich schnell sehen, dass mein Tagespensum und die Art meiner Aufgaben (Arbeit vs. Freizeit) durchaus ordentlich Einfluss auf meine Werte haben kann.

Die App und unsere Erkenntnisse

Außerdem kann ich mein neues Spielzeug mit einer App koppeln, was das Tracking von Gewohnheiten und ihren Zusammenhang zum Blutdruck super einfach macht. Pro Messtag habe ich hier meinen Schlaf, meine Laune, den Gesundheitsfaktor meiner Ernährung und meinen Bewegungsdrang bewertet. Die App zeigt mir nun pro Faktor den Verlauf (ich konnte gut sehen, dass ich in der Testphase trotz guter Vorsätze nicht mehr Sport gemacht habe)  und gibt mir kleine Tipps wie „Ein Erwachsener sollte täglich nicht mehr als 6 g Salz zu sich nehmen“. Sehr spannend. Eine Erkenntnis ist, dass mein Blutdruck mit Schlafmangel und Stressempfinden (=Laune) zusammen hängt. Mehr als ich dachte. Für mich gilt: Je angespannter ich bin, desto höher sind meine Messwerte.

Mein Fazit

Laut Wikipedia sind Herz-Kreislauferkrankungen die häufigsten Todesursachen in Deutschland. Ich finde daher die Idee, die Aufmerksamkeit auf den eigenen Blutdruck zu lenken, eine ziemlich gute. Was nicht heißen soll, dass wir alle ständig unseren Blutdruck messen sollten. Aber reicht es, um das eigene Risiko und vor allem die Auswirkungen des eigenen Lebensstils einschätzen zu können, wenn unser Blutdruck einmal im Jahr (wenn überhaupt) beim Arzt gemessen wird? Ich fand es spannend zu sehen, was alles wie wirkt und werde in den nächsten Monaten sicher noch mehr rausfinden. Auch alle, die uns besuchen, messen gerne. So will eine Freundin nun endlich den Arzt befragen, denn trotz veganer, gesunder Ernährung erreichte ihr Blutdruck erstaunliche Höhen. Und die App macht Spaß. Wer sich nicht auskennt, wird hier fast spielerisch geschult, auf was zu achten ist und kann sich die Auswirkungen des eigenen Lebensstils live anschauen. Für mich eine gute Sache. Ich glaube, die Sensibilität, die so entsteht, kann Leben retten, oder?

Eure Meinung? – und eine kleine Überraschung

Und ihr so? Messt ihr schon und wenn ja was? Gibt es Dinge, die euch bei eurer Gesundheit so richtig wichtig sind? Wer Lust hat seinen eigenen Blutdruck ein wenig zu beobachten, der lässt einen Kommentar da! Die Firma Braun spendet einen ActivScan™ 9 und ich lose ihn unter allen Kommentaren am Samstag aus. Lasst mich wissen, warum ihr den ActivScan® gut gebrauchen könnt und ihr seid mit im Lostopf!

Alles Liebe & bleibt gesund,

Silja

PS: Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit der Firma Braun entstanden. Vielen Dank dafür! Du erkennst bezahlte Posts durch den Hinweis Werbung oder in älteren Posts „sponsored“. Meine Meinung jedoch ist nicht käuflich. Ich schreibe so, wie ich es empfinde und mache nur ausgewählte Kooperationen.

PPS:

Meine Quellen für diesen Artikel im Netz waren:

https://www.provegan.info/de/studien/studien-bluthochdruck/

https://www.onmeda.de/krankheiten/bluthochdruck.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Todesursache

https://www.huffingtonpost.de/2015/03/01/typ-a-persoenlichkeit_n_6778116.html

https:// www.cardio-guide.com/therapie/herzvorsorge/

http://filmmagazin.audio/2017/07/04/what-the-health-what-the-fu/

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

52 Kommentare

  1. Bea B. 2 Monaten vor

    Hm, über meinen Blutdruck habe ich mir noch nie Gedanken gemacht 🤔

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Ich mir vorher auch nicht wirklich. Verrückt, oder?
      Liebe Grüße
      Silja

  2. Martina 2 Monaten vor

    Moin 😎 super Beitrag von dir 👍 ich muss z. Zt auch meinen Blutdruck beibachten (leider zu hoch). Mit dem Gerät wäre es bestimmt easy 😂 Daher würde ich mich über diesen Gewinn sehr freuen 🎈🍀🎉 Ich wünsche dir einen schönen Tag.💕 Liebe Grüße Martina 😊

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Martina,
      ich hoffe, es wird schnell besser mit deinem Blutdruck. Leider hat jemand anders gewonnen. Danke fürs Mitmachen!
      Liebe Grüße
      Silja

  3. Stephie 2 Monaten vor

    Oha, MEIN (Herzens)Thema gerade – im wahrsten Sinne, weil ich gerade erfahren habe, dass mein Blutdruck zu hoch ist und ich ihn im Auge behalten soll! Ich könnte mit dem Gerät richtig was anfangen und darum mache ich gerne mit.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Stephie,
      ich hoffe, dein Blutdruck pendelt sich schnell wieder bei „normal“ ein. Leider hat jemand anders gewonnen. Danke dir fürs Mitmachen und liebe Grüße
      Silja

  4. Annedore 2 Monaten vor

    Guten Morgen, das ist ein toller Gewinn – würde mich für meinen Mann sehr freuen 🍀🍀🍀

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Annedore,
      wie schön, dass du für ihn mit gemacht hast. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen aber ich sag Danke, dass du dabei warst!
      Liebste Grüße
      Silja

  5. Simone 2 Monaten vor

    Oh was für ein toller und sinnvoller Gewinn. Seit es mich letztes Jahr stressbedingt aus der Bahn geworfen hat achte ich deutlich mehr auf meinen Körper und seine Zeichen. Ich habe mich da noch nicht komplett sicher in der Bahn aber der Weg stimmt. Regelmäßiges Blutdruck messen wäre da sicher ein guter neuer Aspekt um weiterhin auf meinen Körper und seine Reaktionen zu achten. Und da ich definitiv Gewicht loswerden muss, wäre es super zu sehen wie sich das auf den Blutdruck auswirkt.
    Würde mich jedenfalls riesig über den Gewinn freuen 🙂
    Ganz liebe Grüße Simone

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Simone,
      wie gut, dass du schon so viel mehr auf deinen Körper achtest! Leider hat jemand anders den Gewinn abgeräumt- vielleicht klappt es ein anderes Mal. Ich freu mich jedenfalls, dass du dabei warst und schick dir ganz liebe Grüße
      Silja

  6. Claudia 2 Monaten vor

    Das Gerät würde ich meinen Eltern schenken, denn sie sollten ihre Werte wirklich täglich kontrollieren. Sie sind Pensionäre, die einige Ämter ausüben, die sie sehr fordern. Wie du es geschrieben hast, durch regelmäßige Kontrolle kann man die Zusammenhänge von Stress/Laune sowie Ernährung und hohem Blutdruck feststellen und dann gegen steuern indem man etwas ändert. Toll geschrieben.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Claudia,
      danke dir für dein Feedback und so toll, dass du auf deine Eltern so aufpasst. Leider ist der Gewinn an jemand anderen gegangen – ich wünsch euch alles Gute und hab mich sehr gefreut, dass du dabei warst.
      Liebste Grüße
      Silja

  7. Steffi 2 Monaten vor

    Guten Morgen ☀️
    Ein toller Artikel! Habe auch seit Jahren mit einem niedrigen Blutdruck zu kämpfen. Teilweise so niedrig dass ich Tabletten benötige… wäre also toll, wenn ich mit dem Braun ActiveScan spielerisch auch mehr darüber erfahren würde und somit auf die Tabletten oder auch den ganzen Koffein verzichten könnte.
    Sonnige Grüße, Steffi

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Steffi,
      wow -so niedriger Blutdruck! Ich hoffe, es geht dir trotz warmen Wetter etc. gut. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen, aber ich hab mich sehr gefreut, dass du dabei warst!
      Ganz liebe Grüße
      Silja

  8. Katharina 2 Monaten vor

    Klingt total spannend – sowas könnte ich benötigen um zu schauen wie mein gesundheitliches Gesamtbefinden meine Autoimmunerkrankung, den Morbus Bechterew beeinflusst <3

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Katharina,
      ich wünsch dir alles Gute – der Gewinn ist leider an jemand anderen gegangen. Hoffe, du findest andere Möglichkeiten und sage Danke, dass du dabei warst!
      Alles Liebe,
      Silja

  9. Brigitte 2 Monaten vor

    Ich habe seit einiger Zeit sehr niedrigen Blutdruck und dabei einen erhöhten Puls. Das liegt wahrscheinlich an der Schilddrüse bei mir. Da ich aktuell kein Messgerät zur Verfügung habe, würde ich mich über diesen Gewinn sehr freuen!

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Brigitte,
      ich hoffe, du bekommst diese Kombination bald gut in den Griff. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen, ich hab mich aber sehr gefreut, dass du hier dabei warst! Ganz liebe Grüße und bis bald,
      Silja

  10. Karin 2 Monaten vor

    Das wäre für mich im Moment sehr interessant. Mein Blutdruck entgleist mir momentan ein wenig und damit könnte ich für mich selbst kontrollieren und auch die Wechselwirkungen von Uoga und Blutdruck wären sehr spannend zu beobachten.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Karin,
      das stimmt – eine coole Idee zu schauen wie sich Yoga auf den Blutdruck auswirkt. Leider ist der Gewinn an jemand anderen gegangen. Ich hab mich aber sehr gefreut, dass du dabei warst und sage liebe Grüße
      Silja

  11. Astrid 2 Monaten vor

    Ui, das wäre ein tolles Gerät. Ich könnte ihn gut gebrauchen um als Chemo Patient meine Werte zu überwachen.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Astrid,
      ganz viel Kraft für die Chemos und alles Gute. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen, ich hab mich aber sehr gefreut, dass du dabei warst!
      Alles Liebe,
      Silja

  12. Viola 2 Monaten vor

    Liebe Silja, ein ganz spannendes Thema. Ich habe mir bisher nicht so viele Gedanken über meinen Blutdruck gemacht. Er ist zu niedrig, mein Puls gleicht einem Kolibri 😉 Yoga und eine (halbwegs) gesunde Ernährung tun mir richtig gut. Doch mein Mann misst ständig seinen viel zu hohen Blutdruck, manchmal darf ich dann auch meinen kontrollieren. Doch so ein tolles Gerät wie dieses hier haben wir nicht. Damit würde ich sehr gern experimentieren und ganz neben bei meinen Mann noch glücklicher machen 🙂 Herzliche Grüße hin zu dir, Viola

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Viola,
      ich fürchte du musst dir was anderes ausdenken, um deinen Mann glücklicher zu machen – der Gewinn ist woanders hin gegangen. Ich hab mich aber sehr gefreut, dass du dabei warst und wünsch euch alles Gute.
      Liebste Grüße
      Silja

  13. Sabine A. 2 Monaten vor

    Spannendes Gerät, toller Artikel, hab wirklich Lust bekommen, das bei mir und meinem Mann auszuprobieren 🙏🏻 Freu mich sehr, wenn ich gewinne!
    Danke liebe Silja!

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Sabine,

      danke dir! Der Gewinn ist leider woanders hin gegangen. Ich hab mich aber gefreut, dass du hier mit dabei warst!
      Ganz liebe Grüße
      Silja

  14. Britta 2 Monaten vor

    Liebe Silja, ja, ich messe täglich meine Schritte, Schlafdauer, wöchentliche Bewegung und meinen Ruhepuls per App. Dieses Jahr habe ich angefangen zu laufen und konnte meinen Ruhepuls von 85 auf ca. 60 senken. Mein Blutdruck war jahrelang, nach der Geburt meines Sohnes zu hoch. Ich mochte gar nicht zum Arzt gehen… Vor zwei Wochen sagte mir mein Arzt: er geht runter. Was habe ich mich gefreut. Nun würde ich das natürlich gerne weiter im Auge behalten, aber bis jetzt habe ich mir gar keine Gedanken darum gemacht, dass ich das ja auch selbst könnte. Daher würde ich mich wirklich sehr über den Gewinn der Firma Braun freuen! Vielen Dank für die Inspiration durch den schönen und vor allem interessanten Artikel, und noch allen einen wunderschönen Tag.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Britta,
      wie spannend und toll, dass es nun wieder runter geht. Freu mich sehr für dich. Der Gewinn ist leider woanders hin gegangen, aber ich hoffe, bei dir entwickelt es sich weiter so toll. Schön, dass du dabei warst!
      Liebe Grüße
      Silja

  15. Rica 2 Monaten vor

    Liebe Silja 🙋🏻‍♀️, du hast das Thema so spannend und großartig beschrieben, dass es gleich direkt Interesse bei mir geweckt hat…dieses Teil wäre einfach super um meinen extrem niedrigen Blutdruck zu überwachen…
    Wünsch dir noch einen schönen Tag ☀️

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Rica,
      danke dir für dein liebes Feedback! Der Gewinn ist leider woanders hin unterwegs, aber ich hab mich gefreut, dass du dabei warst. Liebste Grüße
      Silja

  16. Susanne 2 Monaten vor

    Liebe Silja,
    lieben Dank für Deine offenen Worte . Das Gerät würde ich für mich (Blutdruck meist zu niedrig) und für meinen Mann ( vermutlich zu hoch(?)) nutzen. Gefühlt ist mein Blutdruck oft sehr niedrig, vor allem wenn es draußen so warm ist. Wäre schön, herauszufinden wie es sich tatsächlich verhält.
    Ganz liebe Grüße

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Susanne,
      ja das stimmt, das ist spannend. Leider musst du dir eine andere Möglichkeit überlegen – der Gewinn ist woanders hin gegangen. Ich hab mich aber sehr gefreut, dass du dabei warst und schick dir liebe Grüße
      Silja

  17. Conny 2 Monaten vor

    Oh das klingt spannend. Ein wieder sehr informativer Post! 💕 Ich habe eher niedrigen Blutdruck, aber wie du sagst ist das überprüfen 1x im Jahr recht wenig. Ich bin neugierig wie meine Lebensweise sich auf den Blutdruck auswirkt. Danke für das tolle Gewinnspiel. 🙏😘💟

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Conny,
      danke dir! Auch fürs mitmachen! Der Gewinn ist zwar an jemand anderen gegangen, aber ich dank dir sehr fürs mitmachen!
      Hab einen tollen Sonntag und bis bald,
      Silja

  18. Simone Kotter 2 Monaten vor

    Liebe Silja,

    danke für den tollen Beitrag!
    ich würde mich auch rießig über den Preis freuen.

    Mach so weiter wie du bist 🙂

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Simone,

      danke dir für deine lieben Worte! Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen aber ich hab mich super gefreut, dass du dabei warst.
      Bis bald und liebe Grüße
      Silja

  19. Manuela 2 Monaten vor

    Freu mich Dich entdeckt zu haben.
    Sehr wertvoller Blog.
    Kann für deinen Mann dass 5 Stunden Nichtrauchertraining von Dr.Frädrich nur empfehlen.Beste mentale Umstimmung ohne Hokuspokus und ich war begeisterter Süchtiger!

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Manuela,
      danke dir! Ich freu mich auch, dass du hierhin gefunden hast. Toller Tipp, ich dank dir. Der Gewinn ist leider an jemand andren gegangen, aber ich werd mir diesen Dr. mal genau anschauen. Liebste Grüße und bis bald,
      Silja

  20. Daniela 2 Monaten vor

    Liebe Silja, vielen Dank für deinen interessanten Post. Ich würde mich aufgrund meines niedrigen Blutdrucks sehr über das Gerät freuen. Vielleicht gibt es ja einen Zusammenhang zu Stress, schlechter Atmung, Ernährung, etc. Das würde ich gerne herausfinden. 🙂 Viele Grüße

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Daniela,
      Danke dir für dein Feedback und hui, niedrigen Blutdruck habe ich auch. Hoffe, du bekommst den Zusammenhang auch anders mit. Das Gerät ist leider in der Auslosung an eine andere Person gegangen. Danke dir aber fürs Dabei-Sein und ganz liebe Grüße
      Silja

  21. Melanie Nagl 2 Monaten vor

    Ich habe eigentlich nie Probleme gehabt. Aber nun, da ich 50 werde macht sich so manches bemerkbar. Seit ich die Anzeichen der Menopause zu spüren bekomme, wie Herzklopfen und -rasen, möchte ich das etwas beobachten. Da würde ich mich riesig über den Braun ActivScan 9 freuen.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Melanie,
      dann hoffe ich, dass das bald wieder verschwindet. Leider ist der Gewinn an jemand anderen gegangen. Danke dir aber fürs Dabei -sein und liebe Grüße
      Silja

  22. Roland 2 Monaten vor

    Ich fürchte ich muss da leider genauer hinschauen. Da wäre dieses kleine Ding natürlich phantastisch. Lg aus München

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Lieber Roland,
      ich hoffe, du bekommst das mit dem Blutdruck gut in den Griff. Der Gewinn ist leider an jemand anderen gegangen, aber ich hab mich sehr gefreut, dass du dabei warst.
      Danke dafür und liebe Grüße
      Silja

  23. Katja 2 Monaten vor

    Liebe Silja, gefühlt habe ich öfter mal „Blutdruck“ oder „Puls“…ob das wirklich so ist, würde ich sehr gerne mit diesem tollen Gerät rausbekommen.:-) Viele Grüße Katja

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Katja,
      bestimmt ist das mit dem Puls bald vorbei 😉 – ich drück dir jedenfalls die Daumen. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen aber ich fand toll, dass du mitgemacht hast. Liebe Grüße und bis ganz bald,
      Silja

  24. Silvia 2 Monaten vor

    Ab und an messe ich mal meinen Blutdruck mit einem Gerät fürs Handgelenk. Ich habe aber den Eindruck, dass es recht ungenau ist und würde mich über so ein schickes Braun-Gerät sehr freuen.

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Silvia,
      wie spannend, dass es sowas auch gibt. Der Gewinn ist an jemand anderen gegangen – aber es war toll, dass du mitgemacht hast. Vielleicht ist dein Gerät ja besser, als du denkst? Ich drück dir die Daumen und schick liebe Grüße
      Silja

  25. Rita Uhlenkotte 2 Monaten vor

    Ganz unbedingt kann ich so ein Messgerät gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Rita

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Rita,

      Du hast Post von mir 🙂 denn du bist gestern im Instagram – Live als Gewinnerin gezogen worden. Also: Schau in dein Email Postfach und melde dich bald.
      Liebste Grüße
      Silja

  26. Kathrin 2 Monaten vor

    So ein Gewinn wäre aus aktuellem Anlass echt toll 💕

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Katrin,
      vielen Dank! Leider gab es gestern Abend die Auslosung. Hoffentlich beim nächsten Mal!

      Alles Liebe,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*