Im Ernährungsratgeberhimmel: Crazy Sexy Diet

Im Ernährungsratgeberhimmel: Crazy Sexy Diet

Eines meiner neuen Lieblingsbücher Crazy Sexy Die

Ich hab da mal was gelesen…nämlich das amerikanische Buch Crazy Sexy Diet der guten Kris Carr . Ich weiß gar nicht mehr genau, was mich bewogen hat es zu bestellen. Irgendwie bin ich über diese ganzen schönen Wellness/ Livestyle / Vegan- Seiten irgendwann bei ihr gelandet und fand die Seite gut. Ok, für deutsche Verhältnisse kommt sie ein wenig Cheerleader – like daher, aber ich meine, das tut uns manchmal etwas griesgrämigen Deutschen vielleicht ganz gut – und das Thema: Ernährung, Gesundheit und Leben – das interessiert mich.

Nun also zu meinem Fazit…

  1. Das Buch ist wirklich hübsch aufgemacht. Ich steh auf sowas! Bunte Seiten, schön unterteilt, Bilder, Berichte von Testern (alle begeistert, aber ich würd auch nur solche in mein Buch lassen). Macht also Spaß zu lesen
  2. Ok, es ist in englisch. Nun bin ich etwas rausgewachsen aus meinem Schulenglisch und die ganzen Gemüse zu übersetzen war anfangs etwas mühsam – hilft nun aber ungemein bei guten englischen Rezeptblogs…
  3. Der Inhalt, ja der Inhalt. Also es geht um viel rohes Gemüse trinken und essen, um Ernährung generell und vor allem wird ordentlich erklärt zu den Vorgängen im Körper. Vieles war total interessant! Das Thema Basen und Säure zum Beispiel! Genauso wie im hinteren Teil ein kleines Kapitel rund um Meditation und Yoga – toll. Manches war mir zu viel…ein ganzes Kapitel rund um den Darm, Pupsen und mehr…hach ja. Bestimmt wichtig, aber mir fehlte dafür das nötige Detailinteresse muss ich sagen. Und ich fand es auch ekelig. Muss ich wissen wie viel Gramm da noch in meinem Darm herumlungern? Uahh!
  4. Wirkung – nun ich bin ja vegan aber bisher weder Rohköstler noch sonst irgendwie „besonders“. Aber gesunde Ernährung, das hat mich schon immer interessiert und darauf achte ich schon lange. Für meine Begriffe jedenfalls. Das Buch hat noch mal neue Horizonte eröffnet. Seit dem bin ich mit grünen Smoothies nicht mehr zu halten! Es gibt jeden Tag einen, der mit mir zur Arbeit reist… Schaut selbst:

Was ist noch zur Wirkung zu sagen?

  • Also regelmäßige Einläufe kann ich mir nun wirklcih nicht vorstellen, trotzdem beschäftigt mich zum Beispiel das Thema Darmgesundheit sehr. Teste gerade diese sagenumwobene Amazonas Darmreinigung – da hat Kris mit ihren lustigen Ausführungen sicherlich ihren Teil zu beigetragen.
  • Ich will außerdem unbedingt auch noch einen Entsafter haben. Nach diesem Buch geht das Leben erst richtig los, wenn man zum Smoothie auch noch einen grünen Saft (mindestens) pro Tag trinkt…das will ich testen.
  • Ich hab es versucht mit dieser 21 Tage- Reinigungsgeschichte. Da soll man 21 Tage auf Gluten, Zucker, Alkohol, Kaffee (und natürlich Fleisch, Fisch, Milchzeugs, Eier) verzichten und viel grüne Säfte und Smoothies trinken, abends ein wenig Gemüse und mittags vielleicht einen Salat. Die 21 Tage sind nett begleitet mit schönen Tipps und kleinen Mut-Mach-Einheiten…aber…für mich war das nichts. Ich musste leider aufgeben und schnell zurück zu meinem Lieblingsfrühstück finden… Denn ein Tag ohne mein Vollkornbrot und ich befand mich bereits Mittags (!!) in sehr (sehr sehr) schlechter Laune wieder. Ich finde es nicht schlimm. Beim Rest achte ich weiter drauf und dass ich so schnell eingeknickt bin verbuche ich mal als kleine, freundliche Geste gegenüber meinen Mitmenschen 🙂

Mein Fazit:

Ein schönes Buch für alle, die mehr über gesunde Ernährung und medizinische Zusammenhänge wissen wollen und es gerne ein wenig hübsch zurecht gemacht mögen. Kris´ Ton ist locker und man kann alles gut weglesen. Mich hat es noch mal mehr für gesunde Ernährung sensibilisiert und motiviert. Und ich weiß ein bisschen was Neues über meinen Körper, was auch toll ist.

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

2 Kommentare

  1. Glücklicherweise ein Buch, was schon einen festen Platz im Regal hat und ich mir nicht aufgrund deiner Besprechung bestelle 😉 ich finde die Prayers und Affirmations am Ende (im 21 Tage Teil) richtig toll. Habe am Wochenende noch alle in mein Journal abgeschrieben, um sie im Alltag zur Hand zu haben. Echt ein Tolles Buch! Schade, dass der Titel die Zielgruppe in die Irre führt.

    • Autor
      Silja 3 Wochen vor

      Sowas von toll, oder? Die Affirmationen schau ich mir gleich nochmal an! Und ja, der Titel ist verrückt und das Buch ein absoluter Liebling von mir.
      Bis bald,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*