#71: Happy again- wie du wieder aufstehen lernst

#71: Happy again- wie du wieder aufstehen lernst

71: Happy again – wie du wieder aufstehen lernst

Ich glaube, wir alle kennen Momente oder Phasen, in denen wir uns unwohl fühlen, unglücklich sind, irgendwie straucheln oder sogar am Boden liegen. Wie aber stehen wir auf und warum dauert es manchmal so lange, bis wir einen Rückschlag verdaut haben? In Happy again will ich heute mal darüber sprechen, was klappt und was nicht klappt -zumindest bei mir.

Verarbeitung ist nicht gleich Verarbeitung

In dieser Folge lernst du, warum deine typischen Verarbeitungsmechanismen nicht so schnell die erwünschte Erleichterung bringen und lernst, wie du einfacher auf die Beine kommen kannst. Außerdem sprechen wir darüber, wie wir unser Gesicht der Sonne zudrehen und damit quasi die indische Gottheit Lakshmi in unser Leben einladen. Die ganze Folge findest du wieder auf  Spotify, iTunes  usw. oder du spielst sie einfach hier ab. (Achtung: Anfangs gibt es eine Werbeunterbrechung für den Sponsor der Folge Braineffect.):

 

Happy again? Wie findest du dein Glück?

Wenn du Lust hast, lass mir deine Gedanken da – ich freu mich immer sehr über Austausch und bin neugierig, wie du dein Glück wiederfindest. Wir alle haben soviel gelernt und es ist toll, wenn wir all unsere Erfahrungen und Wissen nutzen, um andere zu ermutigen. In der Folge berichte ich unter anderem von italienischen Schlagern, meiner Lieblingslasagne und Spaghetti, die jede Laune heben. Musik und Essen machen ganz schön glücklich, oder?

Sharing is caring

Und natürlich freu ich mich wieder über Rezensionen und Weiterempfehlungen. Vielleicht kennst du jemanden, dem diese Folge guttun kann? Dann schick ihm den Link! Alle Links und Bücher dieser Folge findest du wieder im PS. Viel Spaß beim Stöbern und hier ist auch der Post mit allen meinen Lieblingsbüchern, von dem ich erzähle verlinkt.

Viel Spaß beim Gesicht-in-die-Sonne-drehen und bis bald,

Silja

PS: Wer es noch nicht mitbekommen hat, für den noch diese kleine Werbung in eigener Sache: Nicht nur das Gratis Inner Peace Training ist endlich draußen, sondern bis Sonntag den 31.5. gibt es noch den reduzierten Preis für mein „Unter-dem-Sofa-aufräumen“ Glückstraining (du sparst 111€!). Klick einfach auf diesen Link hier und sei dabei. Ich freu mich auf dich!

PPS: Hier sind meine 5 Bücher, die mir geholfen haben das Glück einzuladen:

Hat mir die Psychologie eröffnet:

Hat mir das mit den Glaubenssätzen nochmal klarer gemacht:

Rund um das Thema Vergebung und Liebe:

Nicht zu vergessen eins der besten Bücher für mich um alles zu verstehen:

und hieraus lese ich vor und mag es gerade sehr:

UND Hier das Buch zu den Zielen. Öttinger heißt die Frau…sorry für den Hänger in der Folge!

Wie immer gilt: Im Lieblingsladen einkaufen. Wer über den Link bestellt muss wissen, dass ich ein wenig profitiere.

PPPS: Das Foto hat die wunderbare Miriam gemacht.

 

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

6 Kommentare

  1. Liebe Silja, danke für diese u auch die vorige Folge – wieder sooo treffend! – Also was ich gerne tue, natürlich Silja hören (meine Jungs – augenrollend, Mama hört schon wieder Silja.. 😉) und ich mag im Liegestuhl Faulenzen, Gesicht zur Sonne u tolle Bücher lesen- ich liebe selbstgebackenes Brot u den Duft davon, – macht einfach glücklich! Lieblingsmusik beim Kochen und im Atelier, Bananenbrot ist bei uns zurzeit sehr gefragt.. Diese Bücher u zwar: „der Pfad des friedvollen Kriegers “ von Dan Millman und „die Gaben der Unvollkommenheit“ von Brene Brown, passen auch ganz gut zum Thema dieser Folge.. Ganz liebe Grüße von Claudia 🐘

    • Autor
      Silja 5 Monaten vor

      Hallo liebe Claudia,

      oh ich lieb es sehr, dass deine Jungs schon die Augen rollen. Haha. Danke! und das Buch von Dan Millman kenne ich noch gar nicht. Das wird angeschaut. Danke dir für den Tipp. Hört sich alles so idyllisch an. Genau dahin drehen, so soll das Leben sein.

      Alles Gute und bis bald,
      Silja

  2. Yvonne 5 Monaten vor

    Hallo liebe Silja,

    liebe Grüße von einer „stillen“ Leserin. Da du mich mit deinen Blogbeiträgen und deiner offenen und herzlichen Art so oft inspirierst, möchte ich dich gerne für den „Awesome Blogger Award“ nominieren und dir hiermit meinen Dank für deine tolle Arbeit auf deinem Blog aussprechen!
    Ich hoffe es geht dir gut und du hast eine wundervolle Zeit!

    • Autor
      Silja 5 Monaten vor

      Hallo Yvonne,

      ich danke dir sehr und kann aber leider die Kette hier nicht weiterführen.
      Alles Gute für dich und bis bald,
      Silja

  3. Tanja 5 Monaten vor

    Liebe Silja,
    mein kleines Emotionenbuch beinhaltet ganz viele schöne Dinge, die ich mache, wenn ich grad am Boden sitze und unter mein unaufgeräumtes Sofa gucke. Ich hatte alles schon im Kopf, aber so vor mir aufgeschrieben ist es noch viel toller. Danke für die Idee. Ich bin schon zweimal dolle hingefallen, und auch wieder aufgestanden, doch so richtig Stehen tu ich seit Montag wieder. Dank dir und deinem wundervollen und mega hilfreichem Coaching. Danke für Dich und dein Sein und deine tolle Arbeit. Lieblingsgrüsse an dich, Tanja 🌻

    • Autor
      Silja 5 Monaten vor

      Liebe Tanja,

      das Emotionenbuch hört sich super an! Und ich danke dir für deine liebe Rückmeldung 🙂
      Fühl dich fest gedrückt,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*