Rotkohl-Salat mit Tahinidressing

Rotkohl-Salat mit Tahinidressing

Frühling locken mit Rotkohl-Salat?

Im Übergang zwischen Winter und Frühling will ich an sonnigen Tagen noch mehr Vitamine als sonst! Und dafür ist Rohkost in allen Variationen natürlich genau das Richtige. Zumal ich, als einziger Fastenvorsatz der hier von übrig geblieben ist, auf mehr Rohkost weiterhin setze. Wird uns also ein wenig begleiten die nächsten Posts rum. Und ich habe das Gefühl, je mehr ich auf frisches und rohes Gemüse in all seinen Varianten setze – umso mehr Energie habe ich. Darum gibt es heute mit dem Rotkohl-Salat einen weiteren schönen Salat, der dank seiner Mischung herrlich frisch, mild und lecker schmeckt. Rotkohl. Roh. Hört sich vielleicht ungewohnt an, ist aber toll.

Du brauchst:

  • 1 kleinen Kopf Rotkohl oder 1/2 normalgroßen. Die äußeren Blätter entfernt und in feine Streifchen geschnitten
  • 2 – 3 EL Cashewkerne – in grobe Stücke gehackt
  • 1-2 EL Sesamsamen
  • 3 EL Rosinen oder Sultanien

Für das Dressing:

  • 1 EL geröstetes Sesamöl, 1-2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Apfelessig oder Weißweinessig
  • 1 guter TL Tahin (wenn es ganz roh sein soll dann rohes, hatte ich aber nicht..geht auch so)
  • 1 EL Reissirup
  • 1 kleiner Fingerkuppen-großes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Und so geht es:

  • Kohl schneiden, Ingwer und Cashews hacken
  • Dressing zusammenrühren
  • alle Zutaten bis auf die Sesamsamen mischen und etwas ziehen lassen (ich fand ihn am 2. Tag fast noch leckerer wenn ich ehrlich bin)
  • Kurz vor dem Verzehr den Sesam drüber streuen und genießen!
Ich hoffe er schmeckt euch so gut wie mir! Viel Spaß beim Testen 🙂

 

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

2 Kommentare

  1. Krisi 3 Jahren vor

    Oh wie lecker, besonders das Dressing mit dem Tahini stell ich mir super vor!Werde ich sicher probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. Silja 3 Jahren vor

    Ja mach mal! Freu mich wenn er dir schmeckt 🙂
    Liebe Grüße
    Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*