Selbstgemachte Mandelmilch

Selbstgemachte Mandelmilch

Mit dem neuen Mixer: Selbstgemachte Mandelmilch

So, nach erkältungsbedingter kleiner Pause geht es heute endlich hier weiter: Jeden Tag einen Smoothie, das wisst ihr ja bereits. Nun aber haben sich meine Smoothies verändert. Sie sind weicher, samtiger, leckerer geworden. Und das, dank neuem Mixer. Bisher habe ich auf meinen Philips geschworen, immerhin hat er auch ein gutes Smoothie-Ergebnis zustande gebracht. Und all das Geld, was die besseren Geräte kosten, nee da war ich am Anfang meiner Smoothie-Lust noch nicht bereit zu. Dann aber kam Weihnachten. Und mit Weihnachten die Geschenke und ..was soll ich schreiben? Ich bin bekehrt. Bin eine frisch gebackene Anhängerin der Hochleistungsmixer. Denn ich habe ihn, den Bianco Puro 4. Rot. Schnell. Schick. Toll. Ich bin ziemlich außer Rand und Band über meinen neuen Küchenhelfer wie ihr seht. Habe daher auch eine neue Grundbasis für meine Smoothies entdeckt: Selbstgemachte Mandelmilch. Kein Vergleich zur gekauften! Schmeckt sehr sehr lecker und ist natürlich super gesund, denn man bestimmt ja selber was alles Schönes reinkommt in die Milch.

Ihr braucht dafür:

  • 200 gr. Mandeln, ich habe geschälte genommen und auch mal ungeschälte. Mir persönlich schmeckt sie mit geschälten besser
  • Einweichwasser
  • 1 L frisches Wasser
  • 1-2 Datteln
  • eine Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt

und so geht es:

  • Mandeln ca. 8 h lang einweichen (Schüssel, alle Mandeln mit Wasser bedeckt)
  • Wasser abgießen, Mandeln waschen und in den Mixer füllen
  • Wasser zugeben
  • Mixen, meiner hat hierzu eine Programmtaste „Sauce“ – damit sind in nullkommanix die Mandeln klein
  • Nun eine große Schüssel nehmen und entweder einen Nussmilchbeutel, einen Feinwäschebeutel oder ein feines, sauberes Mulltuch (ich habe letzteres verwendet werd aber nun mal in einen Nussmilchbeutel investieren) befestigen und die Mixermasser reinkippen. Achtung! Sorgt dafür dass die Schüssel groß genug ist und drückt euren Beutel/ Tuch richtig gut aus.
  • Die so entstandene Mandelmilch noch mal zurück in den frisch ausgespülten Mixerbehälter und kurz mit Dattel, Salz, Vanille mixen – in eine Flasche füllen und fertig. (Ergibt ca. 1 L)
  • Die entstandene Mandelmasse kann man auf einem Backblech trocknen. Einfach ausbreiten und stehen lassen oder 1-2 h bei 40 Grad im Backofen trockenen. Ich habs einfach über Nacht stehen lassen und dann in ein Glas gefüllt und in den Kühlschrank gepackt und später für einen Kuchen genutzt.

 

Sie neuen Smoothies schmecken super. Ich werde mal neue Rezepte posten!

 

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*