Der Weg zum Glück

Der Weg zum Glück

Der Weg zum Glück

hängt von unseren Gedanken ab. Von dem, was wir gewohnt sind zu tun und zu denken. Sehen wir das, was fehlt? Oder sehen wir das, was schon da ist und unser Leben bereichert? Sehen wir die Chancen oder die Schwierigkeiten? Unsere ganze Wahrnehmung wird gesteuert durch das, was wir glauben. Von der Macht der Glaubenssätze habe ich hier schon einmal berichtet. Heute geht es um die Macht der Richtung unserer Gedanken und den Frieden, den wir an  nur einem Ort finden. Der Weg zum Glück ist also eigentlich eine Gedanken- Disziplin-Sache, verrückt oder?

Die Gedanken sind nicht frei

denn sie spiegeln unsere Erfahrungen, all die Verzerrungen und Generalisierungen, die wir uns zurecht geschustert haben. All die Bedingungen, die wir an unser Glück haben. Die ganzen „Wenn… dann.. “ – sorgen nicht für mehr Glück, sondern für eine Entfernung von ihm. Na klar, es ist wichtig Ziele zu haben und sie zu fokussieren, aber das Glück selbst, das liegt meist nicht in der Erreichung eines Zieles.

Embrace

Als ich in der letzten Woche diesen wunderbaren Film  gesehen habe, war ich schwer beeindruckt. Nicht nur von der einzigartigen Energie all dieser bemerkenswerten Frauen, sondern auch vom Ausgangspunkt des Films. Da hatte jemand sein „Wenn…dann…“ erreicht – den Traum-Bikinikörper. Top fit, auf einer Bühne stehend, kam dann die Erkenntnis, wie wenig glücklich das macht. Wie viel Zeit und Energie die Erreichung dieses vermeintlichen Glücks gekostet hatte allerdings auch. So ist das im Leben manchmal, oder? Wir schuften und arbeiten auf ein Ziel hin, nur um dann festzustellen, dass es uns gar nicht das bringt, was wir uns erhofft haben.

Der Weg zum Glück

ist auch eigentlich kein Weg. Es ist eher ein Prozess für mich geworden. Angefangen hat er vor vielen, vielen Jahren, mit Eckart Tolles Buch „Jetzt“ und er hält bis heute an. Das Glück, das liegt immer in diesem Moment. Im einatmen und ausatmen, im anerkennen, dass genau hier schon alles ist. All die „Wenn…dann…“ sind meist nur in unserem Kopf. Eine Illusion, die wir uns ausgedacht haben oder, die uns die Gesellschaft vermittelt hat. All die Bedingungen an unser Glück sind Quatsch. Was, wenn das heute unser letzter Tag wäre? Würden wir dann nicht einfach glücklich sein wollen?

Die Kunst im Moment zu sein

und ihn zu akzeptieren – das muss ich echt immer wieder lernen. Denn auch ich neige dazu die Haare in der Suppe zu sehen, Erwartungen zu haben, die enttäuscht werden können oder einfach unsicher zu sein oder ängstlich. Meditieren hilft mir hier, denn es lehrt nicht jedem Gedanken zu folgen. Außerdem hilft der Kurs in Wundern sehr. Denn in diesem ganzen riesig dicken Buch geht es ja nur darum, wie sehr wir geliebt werden und dass es unsere Aufgabe  ist, dieses Liebe zu teilen, zu lehren, zu fokussieren. Alles andere, sagt der Kurs, ist unser Ego und unsere Angst und damit eine Illusion. Also, weg mit den Illusionen und her mit dem Glücksgefühl! Genau jetzt.

Glücksvideo

Mehr zum Glück und zu diesen Gedanken habe ich (endlich mal wieder) in ein Video für euch gepackt. Schaut rein, wenn ihr etwas mehr hören wollt:

Und nun?

Ich wünsch euch einen tollen Tag ihr Lieben. Lasst uns die Momente genießen und einatmen, sanft sein und unser Glück nicht mehr jagen sondern fühlen. Egal, wo wir sind, wir sind genau richtig dort. Egal, wie wir sind – wir sind auch genau richtig so. Zeit, das zu feiern, statt uns ständig zu optimieren, oder?

Ich drück euch!

Silja

PS:

Wer Lust hat mehr an seinem Glück zu schrauben, kommt bitte am 8.7. zum Glückstag vorbei! Ich freu mich so auf euch und auf einen intensiven Tag voller Blockaden -lösen und beschwingt nach vorne gehen! Ihr findet die Infos und Anmeldung hier! 

PPS:

Das Buch von Eckart und der Kurs in Wundern samt Einführungsmaterial findet ihr in der ultimativen Glücksplanet Leseliste hier. 

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

2 Kommentare

  1. Banyo Aynası 4 Wochen vor

    Ein sehr guter Beitrag den ich gerne gelesen habe. Danke für die Mühe, die Sie gemacht haben, um das alles zusammenzutragen.
    MfG Banyo

    • Autor
      Silja 4 Wochen vor

      Schön, dass freut mich!
      Liebe Grüße

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*