#69: Die Mutter in dir

#69: Die Mutter in dir

#69: Die Mutter in dir (auch für Nicht-Mütter)

Es wird Zeit für Weiblichkeit! Für das Mütterliche in uns im besten Sinne! Für eine Seite, die uns gerade jetzt helfen kann und für Erdung, Zuversicht und Kreativität sorgen kann. Wir alle sind auf eine Art Mutter und es wird Zeit die Mutter in dir zu feiern. Nicht, weil jetzt gerade Muttertag war, sondern weil wir genau das gerade brauchen.

Zeit für Erdung

Gerade jetzt, in den Zeiten dieser Pandemie, ist Unsicherheit und Anspannung noch mehr spürbar. Wenn nicht in uns selbst, dann mindestens in unserem Umfeld. Wir alle greifen schnell alle möglichen Energien auf (zum Schutz vor negativen Energien schau dir dieses Video von mir an.) und können uns in Unruhe und Sorgen verlieren. Angst ist die Schattenemotion unseres 1. Chakras, unserer Wurzeln. Das Gegenmittel ist daher, Sicherheit zu finden und zwar genau da, wo wir sind. Wir dürfen uns gerade jetzt mit unseren Wurzeln verbinden. Was wir heute in dieser Folge machen und ich freu mich, mit dir zu teilen, was mir hierzu durch den Kopf gegangen ist und was mir gerade hilft. Die ganze Folge findest du wieder auf  Spotify, iTunes  usw. oder du spielst sie einfach hier ab. (Achtung: Anfangs gibt es eine Werbeunterbrechung für den Sponsor der Folge Braineffect.):

Wir alle sind Mütter

Übrigens ist diese Folge nicht nur für Mütter mit Kindern, sondern für uns alle, denn wir alle haben oder hatten eine Mutter und wir alle bringen etwas in die Welt. Unsere mütterliche Kraft, unsere Yin-Seite, das Weibliche in uns zeigt sich in kreativen Prozessen, in Projekten und in vielem, was wir tun. So gespannt, was du zu dieser Folge sagst. Mich interessiert: Wie geht es dir mit dieser Seite von dir? Und welche Gedanken hast du zu der Folge? Natürlich bin ich schwer begeistert, wenn du radikal glücklich deinen Freunden oder Familie empfiehlst und mir auf iTunes Sterne und Rezensionen da lässt. Merci sag ich!

Hab einen tollen Tag und bis bald,

Silja

PS: Von diesem Buch erzähle ich kurz, es fasziniert mich gerade:

Wie immer gilt: Beim Lieblingsladen einkaufen damit er erhalten bleibt. Wer über den Link bestellt muss wissen, dass ich ein wenig profitiere.

PPS: Das Foto hat Miriam gemacht.

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

4 Kommentare

  1. Britta 2 Monaten vor

    Liebe Silja, die Folge war wieder einmal so wertvoll 🥰 ich konnte unsere Superkraft ganz genau spüren. Herrlich. Deine Bilder berühren mich immer sehr tief. Danke dafür! Und auch dir ein schönes Wochenende ☀️

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Britta,

      das freut mich so!! Danke dir für die Rückmeldung und die liebsten Grüße,
      Silja

  2. Tanja 2 Monaten vor

    Liebe Silja,ich lächle zurück und dank dir für deine Folge. Ich liebe es Mama zu sein, auch wenn das Kind schon fast 23 ist. Ich verwöhne gerne, hör gerne zu, bin gerne da, schenk all meine Liebe. Nur bei mir selbst tu ich mir an manchen Tagen schwer. Zu akzeptieren, zu tolerieren, dass ich nicht immer gleich drauf bin. Bin dann oft zu hart zu mir selbst. Und ja. Ich darf weicher werden. Danke. Danke. Danke und ein wundervolles sonniges Wochenende, Tanja🌻

    • Autor
      Silja 2 Monaten vor

      Liebe Tanja,

      das wünsche ich dir auch und ja – zu uns selbst weich zu sein ist auch so eine Lebensaufgabe!

      Ganz liebe Grüße,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*