#33: Älter werden -über graue Haare, Einstellungen & Spaß

#33: Älter werden -über graue Haare, Einstellungen & Spaß

#33: Älter werden – über graue Haare, Einstellungen & Spaß 

Als ich vor über zwei Jahren begonnen habe, meinen grauen Haaren freien Lauf zu lassen, hagelte es nicht nur positive Kommentare und auch sonst ist der Prozess des Älter werden s spannend. Es gibt so eine bunte Bandbreite an Einstellung rund ums Alter, an Regeln und Zukunftsvisionen, dass es Zeit wird darüber zu reden. Denn eigentlich, ihr Lieben, sollten wir vor allem Spaß haben, oder? Immerhin ist dies unter Leben und egal welche Zahl wir tragen, wir sollten unseren ganz eigenen Weg lieben.

Entspannt älter werden?

Was also braucht es, um entspannt älter zu werden? Um sich wohl zu fühlen in der eigenen Haut? Im Podcast gehts heute um die Einstellung und was sie mit uns macht. Außerdem um Role Models, denn das Durchhalten beim Grau werden hat mit  Mia  und ein paar anderen besser geklappt und wenn ich Mimi sehe, glaube ich sowieso nicht mehr an Zahlen. Also bereit, egal wie alt du selbst bist, ein wenig über Spaß und Lebensfreude und Zahlen und Einstellungen zu philosophieren? Auch dieses Mal ist die Folge wie immer bei Spotify und iTunes etc. zu hören oder hier abzuspielen:

Wer wir sind

Wer wir sind, wird nie definiert von unserem Alter. Egal wie die Zahl ist. Wer wir sind, wird definiert von unseren Werten und unseren Routinen und dem, was wir bereit sind in diese Welt an Gutem zu geben. Ich freu mich wie immer auf eure Kommentare und Empfehlungen und Gedanken. Und ach ja: Das Lied, was ich zitiere, ist „Ardas Bhaee“ von Jai-Jagdeesh und wunderschön 🙂

Viel Spaß bei dieser Folge und hab eine wunderbare Zeit,

Silja

PS: Unser Glücksjahr sieht übrigens so aus:

und hier ist das Buch von Dr. Northrup:

und das andere von ihr, was ich auch total mag,  ebenfalls:

und das Buch von Dr. Joe Dispenza (die Sache mit der Quantenebene):

Wie immer gilt: Im Lieblingsladen einkaufen, dann bleibt er erhalten. Oder über den Link bestellen, dann profitiere ich ein wenig.

PPS: Die schönen Bilder hat Miriam gemacht.

 

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

6 Kommentare

  1. Andrea 2 Wochen vor

    Liebe Silja,
    wir hatten uns in Birstein kennengelernt und ja, ich halte durch mit dem raus wachsen meiner grauen Haare. Es zeigt sich mehr und mehr , wer ich bin und wo ich gerade stehe und ich gefalle mir gut dabei und fühle mich sehr wohl.Dabei bin ich vollkommen klar und wundere mich was für Probleme andere Menschen mit meinen Haaren haben! Vor allen Dingen mein Partner. Sagt er mir doch immer wieder, dass ich ihm vorher besser gefallen hätte und es für ihn doch nicht ganz einfach wäre das so zu akzeptieren. Da bin ich immer wieder sprachlos……..so schön waren meine Haare jetzt dann vorher auch wieder nicht. So über sein Äußeres definiert zu werden von einem nahe stehenden Menschen, schockiert mich dann doch immer wieder.

    • Autor
      Silja 2 Wochen vor

      Liebe Andrea,
      Hauptsache du gefällst dir. Andere müssen sich erst dran gewöhnen. 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Silja

  2. Sabine K. 2 Wochen vor

    Habe heute diesen Potcast gehört. Beim Bügeln ( Regeln es letzten Potcast’s befolgt! Habe für glückliches Bügeln gesorgt! 😉)
    Ich kann Dir nur voll und ganz zustimmen. Vieles davon deckt sich original of meinen Ansichten und Glaubenssätzen. Manches SO sehr, dass es fast unheimlich ist… ( https://pin.it/eyr5tpjluiq6nf – tatsächlich Soulsister!!! ❤)
    Mir gefällt am Altern auch das “ ruhiger werden“. Nicht körperlich – aber in mir. Gelassener, nicht mehr GANZ so hektisch sein. Einiges einfach mal “ sein“ lassen…! Oder sollte das andere Gründe haben? ( Meine Morgenpraxis, mein Yoga, meine Meditationen? Das Interesse an persönlicher Weiterentwicklung und Spiritualität?)
    Und ich habe letzten Sonntag erfahren, dass ich OMA werde!!! 🎉🎉🎉 Ist DAS nicht toll? Eine 49 jährige Oma…. – ich freue mich wie Bolle und habe vor, das restlos zu genießen….! ❤

    • Autor
      Silja 2 Wochen vor

      Herzlichen Glückwunsch!! Wie wunderbar – und ja – ruhiger finde ich es auch, so schön oder?
      Ich dank dir für deine liebe Rückmeldung 🙂 so schön zu lesen.

      Liebste Grüße und bis bald
      Silja

  3. Bettina 2 Wochen vor

    Der Podcast letzte Woche kam passend zu meinem 40sten Geburtstag und hat mir an dem Tag so gut getan! Auf meiner Party haben mich einige sehr ungläubig angeschaut, als ich sagte, daß das ich einfach nur eine tiefe Dankbarkeit für die letzten 40 Jahre empfinde… und das, obwohl da nicht nur rosa Wolken und Feenstaub war sondern eher der ein oder andere Tsunami mit Schneesturm. Aber das alles ist okay. Heute geht es mir gut damit und das alles hat mich zu dem gemacht was ich heute bin. Ich habe eher das Gefühl von „Her mit dem schönen Leben“ und das in jedem Alter. Je älter ich werde, desto mehr habe ich das Gefühl mich nicht mehr verstellen oder anpassen zu „müssen“. Ich gönne mir mehr ich selbst zu sein und das tut wirklich gut und macht irgendwie frei.
    Ich finde es braucht mehr Frauen wie Dich, die sich in jedem Alter Ihren Themen stellen, neue Wege wagen und diese Teilen. Nur so können wir auch als Gesellschaft aus den alten Muster rauswachsen und freundlicher zu einander sein. Danke für Dein Sein!

    • Autor
      Silja 2 Wochen vor

      Liebe Bettina,
      alles Gute nachträglich und jajaja! Her mit dem schönen Leben. Ich wünsch dir alles an Feenstaub, Konfetti und jede Menge Glücksmomente. Genieß die Zeit.
      Bis bald,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*