#27: Lifecoaching mit Sarah – über Eltern, Verlust und Leichtigkeit

#27: Lifecoaching mit Sarah – über Eltern, Verlust und Leichtigkeit

#27: Lifecoaching mit Sarah über Eltern, Verlust und die Sehnsucht nach Leichtigkeit

Ich glaube, jeder kennt Phasen im Leben, in denen der Kopf nicht still stehen will. Gedanken und Selbstkritik rasen herum und irgendwie spüren wir, dass uns das gar nicht gut tut und können doch nur schwer etwas verändern. Die Sache ist, Gedankenspiralen bedeuten meist, dass sich in unsrem Kopf etwas festgefahren hat. Wenn sie uns wirklich stören und wir ihre Glücks-dämpfende Wirkung fühlen, dann wird es Zeit etwas zu verändern, zum Beispiel so wie Sarah das im Lifecoaching getan hat.

Sarah

Sarah ist 30 und hat einen ordentlich stressigen Alltag mit zwei kleinen Kindern und einer psychisch kranken Mutter. Sie fühlte sich unruhig, haderte mit Selbstkritik und nicht enden wollenden Sorgenspiralen im Kopf. Außerdem spürte sie eine diffuse Traurigkeit über den Verlust ihres Vaters. Sie war so mutig, dies alles mit uns zu teilen – was ich unfassbar toll finde! Im Coaching schauen wir uns an, wieso es ihr so schwer ums Herz ist. Wir klären ihre Themen und du kannst dabei sein, wie sie neue Blickwinkel und Lösungen findet. Am Ende ist ihr Herz wieder leichter und sie fühlt sich deutlich besser.

Das Coaching

Ich fand das Lifecoaching spannend für diesen Podcast, denn hier zeigte sich, mit einem neuen Schwerpunkt, wieder: Wir spüren im Leben, wenn etwas nicht stimmt und beginnen irgendwann genauer hinzuschauen. Was super wertvoll ist, dieser Moment, in dem wir wahrnehmen, dass es so nicht weitergehen sollte. Er ist einfach GOLD wert! Denn beim Hinschauen entdecken wir die alten Muster und Annahmen, von denen es Zeit wird sich frei zu machen. Was immer gut tut. Es ist, wenn es gelingt, in wenig wie Einkaufstaschen abstellen, die man schon ewig trägt – man ist erledigt und fühlt sich unglaublich leicht. Du kannst die Folge dir hier anhören oder wie immer fast überall, wo es Podcasts gibt (iTunes, Spotify etc.):

Warum?

Ich hoffe sehr, dass die Folge dem ein oder anderen Anregungen und Leichtigkeit bringen wird und vielleicht auch ermutigt, hinzuschauen. Jeder von uns hat Muster und Annahmen, die nicht gut tun. Ob wir mit ihnen alt werden und zulassen, dass sie unser Leben bestimmen oder ob wir beginnen aufzuräumen und Neues zu entwickeln – das ist alleine unsere Entscheidung.  Ich glaube jedoch: Dieses Leben ist ein Geschenk und wir sind hier, um uns immer wieder daran zu erinnern, dass wir glücklich sein dürfen. Immer und immer wieder.

Wer Lust hat

Wenn du nun auch Lust hast, dabei zu sein, dann schau dir hier die Schnelle Hilfe Session an und schreibe mir in das Freitextfeld im Kontaktformular das Wort“Podcast“ und warum du dabei sein solltest. Für jeden Podcastgast gibt es 10% Rabatt auf den regulären Preis und wenn du ein Business hast/ Reichweite gewinnen willst, dann verlinke ich gerne deine Seite mit deiner Folge.  Außerdem freu ich mich über jeden, der sich Zeit nimmt eine kleine Rezension zu schreiben, Radikal glücklich Freunden und Familie zu empfehlen oder in den Sozialen Medien was zu teilen. Und mich interessiert eure Meinung zu diesem Coaching. Welche Gedanken habt ihr? Danke fürs Zuhören auf jeden Fall und bis bald!

Alles Liebe,

Silja

PS:

Die beiden Bücher von Frau Bernstein, über die wir kurz sprechen, sind diese:

und:

Wie immer gilt: Im Lieblingsladen einkaufen oder über den Link bestellen, dann profitiere ich ein wenig.

PPS: Meine weiteren Coachingpakete (auch ohne Podcast) findest du hier.

PPPS: Foto von Miriam und ihre Seite ist hier (Werbung ohne Auftrag).

 

#

Hallo, ich bin Silja. Gründerin von Glücksplanet und Trainerin, Coach, Yogalehrerin, fröhliche Mama von drei Söhnen, glückliche Ehefrau, begeisterte Pflanzenesserin, beseelte Yogaübende. Mein Herz schlägt für Psychologie und Coaching, Yoga und gutes, gesundes Essen. Ich schreibe mit Leidenschaft über alles, was helfen kann ein glückliches, entspanntes und begeistertes Leben zu leben. Mehr findest du auf meiner "Über mich" Seite. Für tägliche Inspiration folge mir auf Facebook oder Instagram.

4 Kommentare

  1. Gwen 4 Monaten vor

    Liebe Silja, nachdem ich mich seit 2 Wochen quer durch deinen Podcast gehört habe, muss ich dir nach dieser Folge endlich schreiben, wie toll ich dich und deine Arbeit finde. Besonders das Live Coaching mit Sarah hat einiges in mir angerührt: Nicht auf die Bären schauen, sondern die guten Momente wertschätzen und dankbar dafür sein❣️ Danke für‘s teilen, ich bleibe dir treu und freue mich schon auf die nächste Folge. Liebe Grüße aus Süddeutschland, Gwen🙏❤️

    • Autor
      Silja 4 Monaten vor

      Liebe Gwen,
      danke dir für deine lieben Worte! Ich freu mich sehr und schicke dir einen dicken Drücker rüber nach Süddeutschland,
      bis bald,
      Silja

  2. Steffen Becher 4 Monaten vor

    Hallo Siljia, vielen Dank für deinen tollen Artikel. Ich konnte einiges daraus lernen. Das mit dem Prodcast ist echt eine großartige Geschichte. Magst du mir sagen, wie du zu diesem Thema für diesen Artikel bzw. Prodcast gekommen bist?

    Viele liebe Grüße von
    Steffen

    • Autor
      Silja 4 Monaten vor

      Hallo Steffen,
      alle Podcasts entstehen aus dem, was ich lehre und lebe. Dieser hier ist halt ein livecoaching. Da bringt das Thema die Klientin ein.
      Falls du weitere Fragen hast, melde dich gerne.
      Alles Liebe,
      Silja

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*